+421 907 684 761

Mo-Fr 7.30 - 16.00

logo
0

Kategorien

Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Betreiber der unten https://www.aaashop.com/ zugänglichen Webseiten beachtet zum Zwecke des Schutzes von Ihren Rechten bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), nachstehend „Verordnung“ genannt, die folgenden Regeln.

 

  1. Grundlegende Informationen für Sie als betroffene Person

     

    Wenn Sie unsere Website und unsere Dienste nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Als betroffene Person haben Sie das Recht auf folgende Informationen über uns und wie wir mit Ihren Daten umgehen.

     

    1. Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

       

Der Verantwortliche ist die Gesellschaft UMAKOV Group, a. s. mit Sitz Galvaniho 7/D, 821 04 Bratislava – Stadtteil Ružinov, ID-Nr. der Organisation: 52 685 691. Kontakt-E-Mail des Verantwortlichen: umakov@umakov.sk. Der Verantwortliche ist gemäß der Verordnung die Person, die die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.

 

    1. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Wenn Sie Interesse an einer Kontaktaufnahme mit unserem zuständigen Datenschutzbeauftragten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter: office@vasillegal.eu. Der Datenschutzbeauftragte ist eine von uns bestimmte Person, die uns bei der Einhaltung der Verordnung und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen berät. Der Datenschutzbeauftragte überwacht die Übereinstimmung unserer Aktivitäten mit der Verordnung und arbeitet bei Bedarf mit der Aufsichtsbehörde zusammen, die auf dem Gebiet der Slowakischen Republik das Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Slowakischen Republik ist.

 

    1.  Die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

 

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden zu verschiedenen Zwecken wie folgt verarbeitet:

 

a) zum Zwecke der Bearbeitung der Bestellung, d. h. Bestätigung der Bestellung, Ausstellung eines Steuerbelegs – einer Rechnung, Lieferung von Waren, Bearbeitung von Reklamationen, Annahme der Zahlung für unsere Waren. Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem mit Ihnen über unseren Online-Shop geschlossenen Kaufvertrag. Personenbezogene Daten, die wir über Sie verarbeiten: Vorname, Nachname, Wohnort, E-Mail-Adresse, Rechnungsadresse, Lieferadresse, Kontakttelefonnummer, IP-Adresse, Weblogs, Cookies. Wenn Sie unsere Seite lediglich als Interessent für unsere Waren besuchen, aber nichts bestellen, verarbeiten wir nur Ihre IP-Adressdaten, Weblogs und Cookies. Diese Daten sind für das reibungslose Funktionieren unserer Website erforderlich (IP-Adressen und Weblogs), wenn Sie aber nicht wünschen, dass wir Cookies über Sie verarbeiten, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen einschränken (siehe unten Abschnitt D.4. Verwendung von Cookies).

 

b) Wenn Sie ein registrierter Nutzer sind, besteht der Zweck in der Verarbeitung Ihrer Registrierung und der Gewährung von Treuevorteilen für Sie. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Ihre Einwilligung. Durch die Erteilung der Einwilligung ermöglichen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, auf deren Grundlage wir Sie von anderen (nicht registrierten) Nutzern unterscheiden und Ihnen verschiedene Treuevorteile gewähren, insbesondere die vollständige Verwaltung Ihrer Bestellungen, die Archivierung Ihrer Bewertungen, das Treuerabattprogramm und die virtuelle Bibliothek. Wenn Sie kein Mitglied mehr sein wollen, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Personenbezogene Daten, die wir über Sie verarbeiten: E-Mail-Adresse, Passwort, IP-Adresse, Weblogs, Cookies, Bestellhistorie  und Bewertungen im E-Shop. Im Rahmen der Registrierung verarbeiten wir auch einige dieser personenbezogenen Daten, sofern Sie uns diese freiwillig in der Einstellung Ihres Kontos mitteilen: Vorname, Nachname, Firmendaten, Telefon, Profilbild, Geburtsdatum, Geschlecht.

 

Wenn Sie bei der Registrierung auf unserer Website die Registrierung über soziale Netzwerke (Facebook, Google-Accounts) vornehmen, verarbeiten wir als Ihre personenbezogenen Daten auch jene Daten, die uns von diesen sozialen Netzwerken zur Verfügung gestellt werden, z. B.: Geschlecht und Geburtsdatum. Wir verarbeiten jedoch nur Daten, die Sie selbst (als Nutzer sozialer Netzwerke) in das System des jeweiligen Sozialen Netzwerks eingeben oder durch die Arbeit mit dem System erstellen. Wenn Sie nicht wünschen, dass wir diese Daten über Sie verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen.

 

c) im Falle der Einwilligung zur Zusendung von Werbeinformationen zum Zwecke der Werbung für den UMAKOV-Online-Shop und seine Produkte besteht der Zweck der Verarbeitung darin, für uns, unseren Online-Shop und die angebotenen Waren zu werben. Die Rechtsgrundlage ist wieder Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können. Personenbezogene Daten, die wir über Sie verarbeiten: E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Weblogs und Cookies.

 

 

    1. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

 

Ein Empfänger ist im Sinne der Verordnung jede Person, der wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Wir tun dies nur, wenn es uns die Vorschriften ermöglichen und wenn es für die Erbringung von Qualitätsdienstleistungen für Sie erforderlich ist. Momentan kommen die folgenden Kategorien von Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt werden können, infrage:

a) Administratoren, Programmierer und Berater, die für uns arbeiten, aber formal nicht unsere Mitarbeiter sind,

b) externer Lieferant von Buchhaltungsdienstleistungen,

c) Webhosting-Dienstleister,

d) externe Versandstelle,

e) Transportunternehmen, wie z. B. Slovenská pošta, a. s., GLS General Logistics Systems Slovakia s.r.o., usw.

 

Alle Empfänger sind verpflichtet, die Rechtsvorschriften einzuhalten, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Die Empfänger dürfen personenbezogene Daten auch nicht für andere als die vorstehend in Punkt A.3 dieser Bedingungen definierten Zwecke verwenden.

 

Nach Ablauf des Zwecks der Verarbeitung dürfen personenbezogene Daten nur in dem Umfang weiterverarbeitet werden, der für statistische Zwecke oder Archivierungszwecke erforderlich ist, was nicht als mit dem ursprünglichen Zweck der Verarbeitung unvereinbar gilt und in Hinblick auf den Grundsatz der Zweckbindung nach Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe b) der Verordnung erlaubt ist. Nach Ablauf des Zwecks der Verarbeitung löschen wir Ihre Daten. Auch diejenigen Personen, denen wir Ihre Daten zur Verfügung stellen (d. h. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten), sind verpflichtet, dieses Verfahren zu befolgen.

 

 

  1. Weitere Informationen für die betroffene Person

 

  1. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

     

    Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, hängt von dem Zweck ab, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. (Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten – siehe Abschnitt A.3. dieser Regeln oben).

     

    Falls der Zweck der Verarbeitung die Abwicklung Ihrer Bestellung ist (Punkt A.3.a), verarbeiten wir diese Daten aktiv nur bis zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Sie werden anschließend für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren nach erfolgter steuerbarer Leistung für den Fall einer Steuerprüfung archiviert. Die Genehmigung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist auch in dem Fall gegeben, wenn dies erforderlich ist, um rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

     

    Falls der Zweck der Verarbeitung Ihre Registrierung und Nutzung von Treuevorteilen (Punkt A.3.b) sind, verarbeiten wir diese Daten nur so lange, wie wir Ihre Einwilligung haben. Nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung dürfen wir diese Daten nur archivieren, wenn dies zur Wahrung unserer Interessen erforderlich ist. Wenn es zum Beispiel aufgrund der Gewährung eines Treuerabatts und des von Ihnen nachträglich in einem Gerichtsverfahren geltend gemachten Anspruchs erforderlich wäre, nachzuweisen, dass Sie Mitglied des Treueprogramms waren und auf welchen Rabatt Sie Anspruch hatten. Die Genehmigung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist auch in dem Fall gegeben, wenn dies erforderlich ist, um rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen. Wenn Sie jedoch kein rechtliches oder anderes Verfahren einleiten, können wir Ihre Daten höchstens 3 1/2 Jahre nach Beendigung Ihrer Treueprogrammmitgliedschaft aufbewahren.

     

    Falls der Zweck der Verarbeitung in der Zusendung von Werbeinformationen (Punkt A.3.c) besteht, verarbeiten wir diese Daten nur so lange, wie Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Nach Widerruf Ihrer Einwilligung sind wir verpflichtet, alle Ihre zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten unverzüglich, spätestens einen Monat nach dem Widerruf der Einwilligung, zu löschen.

     

  2. Bestehen von Rechten, die gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht werden

     

Als betroffene Person haben Sie im Sinne der Verordnung viele Rechte, die Sie nach eigenem Ermessen uns gegenüber ausüben und deren Erfüllung Sie verlangen können. Diese Rechte sind wie folgt:

      1. das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten,

      2. das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten,

      3. das Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Recht auf „Vergessenwerden“),

      4. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

      5. das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen,

      6. das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Alle diese Rechte werden unten in Teil C dieser Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten ausführlich erläutert.

 

  1. Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung

 

In Fällen, in denen wir personenbezogene Daten über Sie auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten (d. h. für die in den Punkten A.3.b) und A.3.c) dieser Regeln genannten Zwecke), haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung. Selbst wenn Sie daher unsere Einwilligung widerrufen, haben wir die bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführten Handlungen berechtigt vorgenommen.

 

  1. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte gemäß diesen Regeln oder der Verordnung verletzt wurden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die das Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Slowakischen Republik ist.

 

  1. Pflicht oder Möglichkeit personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen

 

Zur Abwicklung Ihrer Bestellungen (Zweck im Sinne von Punkt A.3.a) der Regeln) benötigen wir notwendigerweise von Ihnen personenbezogene Daten über Sie, ohne die wir die Bestellung nicht abwickeln können. Wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, können wir Ihnen die bestellten Waren leider nicht ordnungsgemäß liefern.

Dagegen sind Sie für die Registrierung Ihrer Person als Mitglied des Treueprogramms und für die Zusendung von Werbeinformationen (Zwecke im Sinne von A.3.b) und A.3.c) nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wir dürfen sie nur auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, die Sie uns erteilen können oder nicht. Gleichzeitig sind Sie berechtigt, diese jederzeit zu widerrufen.

 

  1. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

     

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Zusendung von Werbeinformationen (Zwecke im Sinne von A.3.b) und A.3.c) führen wir ein Profiling von Ihnen durch. Profiling bedeutet die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, das heißt, dass personenbezogene Daten einer natürlichen Person verwendet werden, um bestimmte persönliche Merkmale oder Charakteristika auszuwerten. Dies dient dem Anpassen der Website an Ihre Bedürfnisse. Im Rahmen des Profilings werden Ihnen Inhalte angezeigt, die Sie interessieren könnten, und wenn wir Werbung senden, erhalten Sie von uns die für Sie relevante Werbung. Das Ergebnis einer solchen Verarbeitung ist eine effizientere Bereitstellung von Informationen für Sie, die es Ihnen erleichtern, unsere Website und unseren Shop zu nutzen.

 

 

  1. Ihre Rechte der betroffenen Person gegenüber dem Verantwortlichen

 

  1. Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten

     

    Als betroffene Person haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

    a) die Verarbeitungszwecke;

    b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

    c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

    d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

    e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

    f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

    g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

    h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

    Wir haben Ihnen all diese Informationen in den Abschnitten A und B dieser Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung gestellt. Sollte Ihnen etwas davon nicht klar sein, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

     

    Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. In Ihrem Fall erfolgt keine Übermittlung von Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation.

     

    Als Verantwortlicher sind wir verpflichtet, Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung zu stellen. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir von Ihnen ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektronisch, werden Ihnen die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt, sofern Sie nichts anderes angeben. Das Recht auf Erhalt einer Kopie darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

     

  2. Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten

     

    Als betroffene Person haben Sie das Recht von uns die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

     

  3. Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Recht auf „Vergessenwerden“)

     

    Als betroffene Person haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Während wir als Verantwortlicher verpflichtet sind, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

    a)      die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;

    b)     die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) der Verordnung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;

    c)      die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Verordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 der Verordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung ein;

    d)     die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;

    e)     die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Slowakischen Republik;

    f)      die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 der Verordnung erhoben.

     

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von uns die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

 

Die vorstehenden Absätze gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

 

a)      zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

b)     zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

c)      aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h) und i) der Verordnung sowie Artikel 9 Absatz 3 der Verordnung;

d)     für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 der Verordnung, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

e)     zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

     

    Als betroffene Person haben Sie das Recht, von uns (als dem Verantwortlichen) die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    a)      die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

    b)     die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

    c)      der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt;

    d)     die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Verordnung eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

     

    2. Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten, von ihrer Speicherung abgesehen, nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

     

    3. Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Absatz 1 erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

     

  2. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

     

1. Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn diese Verarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) der Verordnung erfolgt. Also in den Fällen, wenn:

  • die Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erforderlich ist, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, oder

  • die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Sie können ebenfalls einem auf diese Bestimmungen gestützten Profiling widersprechen. In einem solchen Fall dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

3. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

4. Hiermit weisen wir Sie als betroffene Person ausdrücklich auf das in den vorstehenden Absätzen 1 und 2 genannte Widerspruchsrecht (inklusive des Rechts dem Profiling zu widersprechen) hin.

5. Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

6. Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 der Verordnung erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

 

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Das Wesen dieses Rechts besteht darin, dass Sie von uns verlangen können, dass wir alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, einem anderen Verantwortlichen in technisch akzeptabler Form zur Verfügung stellen.

1. Also als betroffene Person haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne unsere Behinderung zu übermitteln, sofern:

a)      die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) der Verordnung, oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Verordnung beruht, und

b)     die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

2. Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

3. Die Ausübung des Rechts nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels lässt Artikel 17 der Verordnung unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

4. Das Recht gemäß Absatz 2 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

 

 

 

  1. Andere Rechte und Regeln bei der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

  1.  Personenbezogene Daten bei Zahlung für die Waren über Electonic-Banking

     

Wenn Sie zur Bezahlung der Waren in unserem Online-Shop eine der angebotenen Versionen des Electronic-Bankings nutzen, kommen wir mit keinen Daten wie z. B. Login-Daten in Berührung. Die Zahlungen erfolgen direkt auf der Website der Bank. Sie informiert uns über den Erfolg der Zahlung sowie Ihren Namen und Ihre Kontonummer, damit wir die Zahlung identifizieren können.

 

  1.  Umgang mit personenbezogenen Daten

     

Wir schützen personenbezogene Daten vor Beschädigung, Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugtem Zugriff und Bereitstellung, Offenlegung oder Veröffentlichung sowie vor anderen unbefugten Verarbeitungsarten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit allgemein verbindlichen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere in Übereinstimmung mit der Verordnung und auch in Übereinstimmung mit den guten Sitten. Personen, die mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen, werden vorab über deren Verarbeitung und die Verpflichtung zur Wahrung des Datengeheimnisses informiert.

 

  1.  Richtigkeit der personenbezogenen Daten

     

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, müssen korrekt sein. Sollten Sie feststellen, dass Sie uns eine falsche Angabe zur Verfügung gestellt haben oder wenn es zur Änderung Ihrer personenbezogenen Daten kommt, teilen Sie uns diese Tatsachen bitte mit. Wir werden Ihre Daten korrekt verarbeiten und im Falle einer Änderung aktualisieren.

 

  1.  Personenbezogene Daten entfernen

     

Sie können Ihre Daten in den Einstellungen Ihres Kontos nach der Anmeldung ändern. Um alle Ihre persönlichen Daten zu entfernen, müssen Sie Ihr Konto löschen. Um Ihr Konto zu löschen, schreiben Sie uns auf umakov@umakov.sk.

 

  1.  Verwendung von Cookies

     

Die Websites, die von der Gesellschaft Sprinx systems, a. s., mit Sitz in Údolní 212/1, 14700 Prag, ID-Nr. der Organisation: 26770211 betrieben werden, verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um ihren Kunden einen besseren Service zu bieten. In diesem Dokument wird erläutert, was Cookies sind, wie sie von den Websites verwendet werden und wie Sie Ihre Nutzung beeinflussen können.

 

Was sind Cookies?

Cookies sind in der Regel kleine Textdateien, die von besuchten Websites erstellt und auf Ihrem Gerät gespeichert werden (z. B. Ihrem Computer, Smartphone, Tablet oder einem anderen Gerät, von dem aus Sie auf die Website zugreifen). Diese Informationen mögen beängstigend klingen, aber machen Sie sich keine Sorgen. Wir nutzen die Informationen ausschließlich für die Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

 

Verwendung von Cookies auf den Websites

Die von uns verwendeten Cookies können in mehrere Gruppen unterteilt werden. Sie dienen zur:

  • Sicherstellung der Grundfunktionalität

  • Sicherstellung einer erweiterten Funktionalität

  • Überwachung und Analyse

     

    Die notwendigen Cookies gewährleisten die grundlegende Funktionalität der Website/des Online-Shops. Sie ermöglichen den Benutzern beispielsweise, sich anzumelden oder Produkte in einen Warenkorb zu legen. Dies sind Cookies, die vom Kern unseres Systems verwendet werden. Ohne diese Cookies könnten Sie unsere Webseiten nicht ansehen.

     

    Erweiterte Funktionalität – Cookies, die für das einfachere Durchsuchen von Websites sorgen. Sie ermöglichen uns, Ihre Präferenzen zu merken, wie z. B. das Schließen eines schwebenden Fensters. Mit ihrer Hilfe können wir Ihnen einen Online-Chat zur Verfügung stellen.

     

    Überwachung und Analyse – Diese Cookies ermöglichen es uns die Anzahl und die Aktivität der Benutzer auf der Website zu überwachen und zu analysieren. Zum Beispiel lassen sie Sie wissen, ob Sie ein neuer oder dauerhafter Kunde sind. Sie erkennen, wie Sie die Website entdeckt haben, wie Sie sich auf dieser Website bewegen. Aber keine Sorge, all diese Informationen sind anonym genug und stellen keine Bedrohung für Sie dar. Sie stellen sicher, dass auf der Website die Informationen angezeigt werden, an denen Sie interessiert sind. Sie helfen uns, relevante Werbung bereitzustellen und die Effizienz der Werbung zu überwachen. Nur auf der Grundlage dieser Informationen sind wir in der Lage, unsere Website so zu ändern, dass Einkaufen und Durchsehen für Sie ein Erlebnis ist. Cookies in Anwendungen von Dritten: http://www.heureka.sk (http://onas.heureka.sk/resources/attachments/p0/23/pruvodce-svetem-internetovych-susenek.pdf), https://www.doubleclickbygoogle.com (http://www.google.com/policies/technologies/cookies/ , http://www.google.com/intl/sk/policies/privacy/partners/)

     

    Wie können Sie die Verwendung von Cookies beeinflussen?

    Die meisten Internetbrowser erlauben standardmäßig die Verwendung von diesen Dateien. Cookies können für bestimmte Lokalitäten gelöscht, gespeichert oder zugelassen werden.
    Im Folgenden finden Sie Links zu Artikeln über die Einstellungsmöglichkeiten der Cookie-Policies in den beliebtesten Browsern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie durch die Ablehnung der Verwendung von Cookies auf unseren Webseiten den Zugriff auf bestimmte Funktionen oder Bereiche einzelner Seiten (Warenkorb, Login, ...) verlieren.

Opera
Tradition seit über 25 Jahren
Breites Partnernetzwerk
Viele Produkte auf Lager
Schnelle Lieferung von Waren

Umakovshop - Herstellung und Verkauf einer breiten Palette von Geländern, Zäunen, Treppen, Toren und Vordächern. Wir sind spezialisiert in der Herstellung von Edelstahl-Geländern in Kombination mit Holz und Glas, Treppen und kundenspezifischer Herstellung von Zäunen und Garagentoren..

2021 © Umakov