+421 907 684 761

Mo-Fr 7.30 - 16.00

logo
0

Kategorien

Informationen für die Vertragspartner über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zwecks Zusammenarbeit mit Ihrer Gesellschaft und den in ihrem Namen handelnden Personen, bzw. zwecks Zusammenarbeit mit Ihnen, als einer unternehmerisch nicht tätigen natürlichen Person, verarbeitet die Gesellschaft UMAKOV Group, a. s. (im Folgenden als „Verantwortlicher“ bezeichnet) die personenbezogenen Daten natürlicher Personen. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beachtet der Verantwortliche die Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (im Folgenden als „Verordnung“ bezeichnet) und die Bestimmungen des slowakischen Gesetzes Nr. 18/2018 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten und über die Änderung und Ergänzung von einigen Gesetzen (im Folgenden als „Gesetz“ bezeichnet).

Um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, stellt Ihnen der Verantwortliche die folgenden Informationen zur Verfügung:

    1. Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen UMAKOV Group, a. s., mit Sitz Galvaniho 7/D, 821 04 Bratislava – Stadtteil Ružinov, ID-Nr. der Organisation: 52 685 691. Kontakt, Tel. +421 51 488 19 00, E-Mail: umakov@umakov.sk

    2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten – JUDr. Martin Vasiľ, Žižkova 4D, 040 01 Košice, E-Mail: office@vasillegal.eu

    3. Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

      1. Rechtsgrundlage: Erfüllung des Vertrages oder Durchführung von Maßnahmen, die vor Vertragsschluss auf Ihren Wunsch getroffen wurden.

              Zweck: Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung, einschließlich der damit verbundenen kommerziellen und finanziellen Kommunikation

      2. Rechtsgrundlage: Schutz der Rechte und gesetzlich geschützten Interessen des Verantwortlichen;

              Zweck: Eintreibung von ausstehenden Zahlungen für gelieferte Waren, Dienstleistungen oder von sonstigen Forderungen des Verantwortlichen

c) Rechtsgrundlage: Schutz der Rechte und gesetzlich geschützten Interessen des Verantwortlichen;

      Zweck: Gewährleistung der Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Website für Benutzer und Führen einer Statistik; gilt für Fälle, wenn Sie unsere Website unter http://www.umakovshop.sk/ besuchen

    1. Verarbeitete personenbezogene Daten – auf der Grundlage des Vorstehenden verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  1. Ihre Identifikations- und Kontaktdaten – Vor- und Nachname, E-Mail, Telefonnummer,

  2. Daten über die Produkte, die Sie gekauft haben, oder über die Dienstleistungen, die Sie uns gewähren, 

  3. Daten aus unserer gegenseitigen Kommunikation (ob persönlich, schriftlich, telefonisch oder anderweitig),

  4. Zahlungsangaben (z. B. gezahlter oder offener Betrag, Kontonummer usw.),

  5. nur in ausgewählten Fällen Angaben zu Ihrer Bonität und Vertrauenswürdigkeit,

  6. im Falle des Besuchs unserer Website – IP-Adresse, Weblogs, Cookies.

    1. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten – Wir geben Ihre personenbezogenen Daten in begründeten Fällen und nur im erforderlichen Umfang an die folgenden Kategorien von Empfängern weiter: 

  1. unsere Vertragspartner, mit denen wir bei der Durchführung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen zusammenarbeiten, z. B. IT-Anbieter, Outsourcing-Dienstleister;

  2. andere Unternehmen in Fällen, in denen uns die Bereitstellung Ihrer Daten durch die Rechtsvorschriften auferlegt wird oder wenn dies zum Schutz unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (z. B. Gerichte, Polizei der Slowakischen Republik usw.).

    1. Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation – es erfolgt keine Übermittlung.

    2. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden – hängt vom beabsichtigten Zweck der Verarbeitung ab. Im Falle von Daten über die vertragliche Zusammenarbeit sind es maximal 5 Jahre nach Beendigung der Zusammenarbeit, es sei denn, es gibt ein Gerichts- oder Verwaltungsverfahren, in dem es notwendig ist, Beweise zu verwenden, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten.

    3. Bestehen von Rechten, die gegenüber dem Verantwortlichen ausgeübt werden – als betroffene Person haben Sie Rechte, die Sie gegen uns als dem Verantwortlichen nach eigenem Ermessen ausüben können. Diese Rechte sind wie folgt:

  • Auskunftsrecht – Sie können den Verantwortlichen um den Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, ersuchen. Der Verantwortliche stellt auch eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zur Verfügung.

  • Recht auf Berichtigung – Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten, die wir über Sie verarbeiten, zu berichtigen.

  • Recht auf Löschung – Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

    1. die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;

    2. Sie haben die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;

    3. Sie haben dagegen, dass Sie zum Gegenstand einer auf der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen gegründeten Entscheidungsfindung werden, Widerspruch eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für eine solche Verarbeitung dieser Daten vor, oder Sie haben gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung Widerspruch eingelegt;

    4. Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;

    5. Ihre personenbezogenen Daten müssen zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem der Verantwortliche unterliegt, gelöscht werden;

    6. Ihre personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft erhoben.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

    1. Sie haben die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für die Zeit bestritten, die für den Verantwortlichen erforderlich ist, um die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

    2. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist, Sie jedoch die Löschung dieser Daten ablehnen und stattdessen darum bitten, ihre Verwendung einzuschränken;

    3. Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr, Sie benötigen sie jedoch zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

    4. Sie haben gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Verordnung Widerspruch eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit – in den in der Verordnung vorgesehenen Fällen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, wobei dieses Recht die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen darf.

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung – wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für den Zweck, für den Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, jederzeit zu widerrufen.

  • Widerspruchsrecht – Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Verantwortlichen für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, die auf der Grundlage des berechtigten Interesses des Verantwortlichen erfolgt.

  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde – Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die das Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Slowakischen Republik ist.

    1. Pflicht oder Möglichkeit der Bereitstellung von personenbezogenen Daten – Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns, eine Kommunikation mit uns oder einen Besuch unserer Website entscheiden, müssen Sie uns personenbezogene Daten im erforderlichen Umfang zur Verfügung stellen. Andernfalls ist es nicht möglich, mit Ihnen zu kommunizieren, Ihnen Waren und Dienstleistungen zu liefern bzw. Sie werden unsere Webseiten nicht durchsuchen können. Dies gilt nicht für die Verarbeitung ausgewählter Cookies, die Sie in Ihren Browser-Einstellungen so ändern können, dass wir diese Daten über Sie nicht verarbeiten.

    2. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling – Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten für die oben genannten Zwecke führen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung oder kein Profiling durch.

    3. Weitere Aspekte des Schutzes personenbezogener Daten – für Ihre weiteren Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten in den Bedingungen unserer Gesellschaft zögern Sie nicht, uns unter der Telefonnummer +421 51 488 19 00 oder per E-Mail unter umakov@umakov.sk oder office@vasillegal.eu zu kontaktieren.

Tradition seit über 25 Jahren
Breites Partnernetzwerk
Viele Produkte auf Lager
Schnelle Lieferung von Waren

Umakovshop - Herstellung und Verkauf einer breiten Palette von Geländern, Zäunen, Treppen, Toren und Vordächern. Wir sind spezialisiert in der Herstellung von Edelstahl-Geländern in Kombination mit Holz und Glas, Treppen und kundenspezifischer Herstellung von Zäunen und Garagentoren..

2021 © Umakov